Hausfinanzierung

Finanzierung Ferienwohnung

Ferienwohnung Finanzierung
Finanzierung Ferienwohnung

Wie gestaltet sich die Finanzierung einer Ferienwohnung, wie finanziere ich ein Ferienhaus auf Rügen, Usedom, Darß, Mecklenburg Vorpommern oder in ganz Deutschland. Was muß ich bei der Finanzierung beachten?

Fragen zur Finanzierung

Sofortkontakt!

Wie können wir Ihnen helfen?

Finanzierung Ferienhaus und Ferienwohnung

Ferienimmobilie finanzieren
Ferienhaus Usedom finanzieren
Ferienhaus - Ferienwohnung auf Usedom finanzieren

Beliebte Ferienimmobilien auf Usedom in: Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf, Karlshagen, Koserow, Trassenheide, Ückeritz, Zempin und Zinnowitz finanzieren.

Ferienwohnung Finanzierung
Ferienhaus Finanzierung

Auch bei Anleger gefragt, eine Finanzierung für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung.

Usedom ist besonders bei Anlegern aber auch Urlaubern und Kurzreisenden aus dem Berliner Raum beliebt. Über die Autobahn 24 kommt man von zwei Seiten, über Anklam oder Wolgast auf die Insel.

Usedom hat besonders viel Strandküste und die Immobilienpreise, wenn es nicht gerade Zinnowitz und Ahlbeck sind, sind im Gegensatz zu Rügen leicht günstiger. Hier findet schon der erste Verkauf von in den Anfang 90iger Jahre entstandenen Ferienwohnungen und Ferienhäusern statt. Die oft schon 20 Jahre alten Wohnungen und Häuser sind in einem baulich guten Zustand und im Vergleich zum Neubau umso günstiger zu haben. Darum ist eine Finanzierung bei dem heutigen Zinssatz für Immobilien besonders attraktiv.
Nutzen Sie, wenn es um eine Ferienimmobilie und Finanzierung geht, unsere Erfahrung.

Ferienwohnung oder Ferienhaus auf Rügen finanzieren
Ferienhaus finanzieren

Beliebte Orte für Ferienimmobilien auf Rügen: Prora, Binz, Sellin, Baabe und Thiessow auf der Ostseite, Juliusruh und Glowe auf der Nordseite. Hier sind die Immobilienpreise am höchsten und werden oft mit einer Finanzierung erworben.

Wie finanziere ich eine Ferienimmobilie?

Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Rügen kaufen und finanzieren will, hat es mit der Finanzierung oft nicht einfach. Hier einige Gedanken und Anregungen dazu.

Auf Rügen wurden in den letzten 20 Jahren viele Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen usw. gebaut. Die Auslastungsgrenze ist erreicht. Die schönsten Plätze sind vergeben. Falls doch noch eine schöne Lage erschlossen werden sollte, lässt sich deren Anschaffungspreis mit den Mieteinnahmen nicht decken.
Achten Sie auch darauf, dass Ihre Ferienimmobilie möglichst nicht in einem Ferienpark bzw. Feriensiedlung liegt und auch sonst als Wohnung normal vermietbar ist. Dies bringt bei einen eventuellen Wiederverkauf einen höheren Ertrag. Ferienimmobilien in einem Ferienpark oder Feriensiedlung lassen sich schlechter finanzieren und der Wiedervekauf ist oftmals schwierig. Viele Banken finanzieren keine Ferienwohnung in einem sogenannten Ferienpark.

Finanzierung über den Immobilienmakler

Fast immer wird vom Makler die Finanzierung mit angeboten. Teils wird da ein "Finanzierer" mit ins Boot geholt, oft aber auch vom Makler mit angeboten. Für den Makler steht an erster Stelle der Verkauf der Immobilie, egal wie. Wenn es um die Finanzierung geht, wird oft den "blauen Augen" und der Nettigkeit vertraut. Aber denken Sie daran, der Makler ist ein Verkäufer und will verkaufen. Wenn dann noch der Immobilienkredit mit angeboten wird, sollten Sie sich die Frage stellen, wie es mit der Qualifikation des Finanzierers bestellt ist.

Darum ist immer der beste Weg, die Finanzierung nicht über den Makler oder dessen Finanzierer zu vereinbaren. Gewisse Interessenkonflikte könnten dort keine Rolle spielen.

Die Finanzierung einer Ferienimmobilie
Finanzierung auf Nachbarkeit prüfen

Nach der folgenden Berechnung würde die Finanzierung machbar sein. Allerdings hat jede Bank andere Ansätze für die Haushaltspauschale, Bewirtschaftungskosten und sonstigen Ausgaben.

Weiter gibt es bei allen Banken unterschiedlich Ansätze zu den Finanzierungsbedingungen, welche von uns im Bankenvergleich automatisch abgerufen werden.

Hier ein Fallbeispiel:

Familiennetto 5.000 EUR abzügl. - 900 EUR Warmmiete, minus 350 EUR Leasing, minus Kredit für die zu anschaffende Ferienwohnung z.B. 900 EUR, minus Bewirtschaftungskosten/Hausgeld Ferienwohnung 150 EUR, minus eigene Haushaltspauschale und je nach Personen im Haushalt z.B. 1.800 EUR (kann mehr oder weniger sein) macht Ausgaben im Monat von 4.100 EUR und es verbleibt ein monatlicher Überschuss von 900 EUR und damit ist die Finanzierung machbar.

Einnahmen aus der Vermietung der Ferienwohnung werden in diese Haushaltsrechnung nicht einbezogen.

Finanzierung ohne Eigenkapital

Zuerst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, ohne Eigenkapital geht nichts. Wenn Sie sich eine Ferienimmobilie anschaffen wollen, müssen Sie das hier wissen. Finanzierungen werden meistens nur befürwortet, wenn Sie mindesten 20% vom Kaufpreis zzgl. der Nebenkosten wie Grunderwerbssteuer, Makler und Notar als Barmittel zur Verfügung haben. Die meißten Banken betrachtet Ihre Mieteinnahmen aus der Ferienimmobilie nicht als Einnahmen. Diese Einnahmen laufen völlig neutral zu Ihren sonstigen Einnahmen und werden nicht berücksichtigt, so als ob Sie diese Einnahmen nicht haben. Aber wenn Sie finanzieren wollen, werden die Ausgaben für Zinsen, Tilgung und Bewirtschaftungskosten von Ihren Einnahmen in Abzug gebracht. Dazu werden weitere feste Ausgaben wie andere Kredite und die von der Bank festgelegte Haushaltspauschale abgesetzt. Wenn Sie dann noch einen positiven Überschuss haben, könnte die Finanzierung klappen.

Wertsteigerung - Ertrag oder Verlust
Ferienhaus Wertsteigerung
Immobilienwert

Ob Ihre Immobilie im Wert steigt, hängt von den wichtigen Faktoren wie Lage, Erhaltungszustand und Nachfrage ab. Eine Nachfrage kann sich ständig ändern. Das hängt nicht nur vom Wetter ab, sondern auch von der Region, wo die Ferienwohnung liegt.

Auf Rügen sind die Urlauberhochburgen wie Binz, Sellin und Baabe sicher wertstabil. Die Tendenz geht zurzeit aber eher zu den Randlagen, wo man sich beim Flanieren in kein Getümmel begeben muss.

In den vergangenen 10 Jahren hatte Rügen bei den Immobilien in guter Lage durchschnittlich eine Wertsteigerung von 15-18%. In den normalen und nicht so nachgefragten Orten, ist die Steigerung eher schwach.

Im Auge sollt man aber auch die zunehmende Verkehrsdichte behalten, die besonders zu den An-und Abreisetagen oder bei schlechtem Wetter die Nerven von Urlaubern und Einheimischen auf eine harte Probe stellt. Dieser Zustand hat sich in den letzten 20 Jahren nur verlagert, nicht gebessert. Viele Rügenurlauber weichen schon in andere Regionen, wie z.B. Polen aus.

Ferienhaus Ferienwohnung Finanzierungsrechner

Finanzierung
Finanzierungsrechner

Mit unserem »Finanzierungsrechner können Sie sich eine Finanzierung berechen.
Für die Umschuldung nehmen Sie unseren »Umschuldungsrechner.