Forwarddarlehen

Welche Probleme könnte es mit der Hausbank geben, was sagen unsere Erfahrungen?

Ein Tipp von Baufinanz-MV.de. Was sollten sie bei einer Baufinanzierung mit der Hausbank beachten, welche Probleme könnten auftauchen und welche Erfahrungen könnten Sie machen.

Baufinanzierung mit der Hausbank

Eine Baufinanzierung über die Hausbank - das müssen Sie wissen, wenn Sie über Ihre Hausbank finanzieren. Der Zinsvergleich ist die eine Sache, aber was könnte noch wichtig sein?

Wenn Sie über Ihre Hausbank eine Baufinanzierung abschließen, ist das oft bequem. Die Zinsen sind mal besser, mal schlechter als der Durchschnitt und es ist so bequem und man könnte denken: „meine Hausbank ist das Beste, was mir passieren kann“. Aber der Berater kennt Ihre finanzielle Situation ganz genau, jetzt und später. Oftmals werden Ihnen von Ihrer Hausbank Angebote für Versicherungen erstellt oder vorgeschlagen, diese zu wechseln, auch andere Bankprodukte werden von der Bank verkauft, da könnte man sich leicht verpflichtet fühlen. Der Berater hat Argumente, die Sie überzeugen könnten, bei Ihrer Hausbank den Kredit zu beantragen, nicht bei einem unabhängigen Vermittler oder im Internet.

Welche Erfahrungen und Probleme könnte es mit der Hausbank geben?

Probleme gibt es aus Erfahrung aber, wenn es Ihnen nach Abschluss des Kreditvertrages finanziell mal nicht so gut gehen sollte. Nach einigen Jahren können Geldsorgen aufgrund von möglicher Krankheit, Arbeitslosigkeit oder familiärer Probleme schon mal Ärger mit der Bank, bei der Sie Ihre Finanzierung haben, bringen. Denn dann könnte es schon mal vorkommen, dass Ihre Hausbank Geldeingänge erst einmal nutzt, um eine rückständige Rate zu begleichen, bevor Sie für Ihren Lebensunterhalt sorgen können. Wenn in so einer Phase dann auch noch die Zinsbindung ausläuft, wird oft ein neuer Zins angeboten, der nicht immer marktkonform seinen muss. Sie wollen dann die Bank wechseln? Die neue Bank, welche die Anschlussfinanzierung machen soll, prüft oftmals über zwei Jahre rückwirkend anhand von Jahreskontoauszügen des Kredivertrages, ob Sie Ihre Raten immer pünktlich gezahlt hatten. Ist das nicht der Fall, will die neue Bank Sie nicht. Und das weiß Ihre Hausbank auch und könnte das ausnutzen und Sie können dagegen nichts tun.

Darum empfehlen wir: Suchen Sie sich eine Baufinanzierung bei einer anderen Bank, nicht bei der Bank, bei der Sie Ihr Gehaltskonto führen, möglichst nicht an Ihrem Wohnort und halten sie Ihre Gehaltskonten möglichst bei verschiedenen Banken, damit im Fall eines Falles, die Verfügbarkeit liquider Mittel für den Lebensunterhalt nicht von der Hausbank beeinflusst werden kann.

Das erste Zeichen, wie schnell Sie sich von einer Bank abhängig machen ist immer, wenn gefordert wird, im Rahmen einer Finanzierung dort auch die Gehaltskonten zu führen.

Außerdem machen Sie sich unabhängiger, denn Ihre Hausbank ist bestrebt, Ihnen andere Finanzprodukte zu vermitteln, weil sie genau weiß, was auf Ihren Konten los ist, ob positiver Verlauf oder negative Kontoführung. Eine Bank, bei der Sie nur ein Darlehen haben und kein Gehaltskonto, bekommt dort auch keinen Einblick.

Wenn Sie ein skeptischer Mensch sind, sollten Sie diesen Hinweisen Beachtung schenken.