Schnelle Zusage Baufinanzierung

Schnelle Zusage für eine Baufinanzierung

  • schnelle Finanzierungsbestätigung

Schnelle Bestätigung: Um für Ihre Baufinanzierung eine verbindliche Zusage einer Bank, Sparkasse, Bausparkasse oder Versicherung (Finanzierungsbestätigung) zu erhalten, benötigen Sie immer vollständige Finanzierungsunterlagen. Wenn Sie bei Kauf eines Hauses oder einer Wohnung noch nicht genau wissen, von wem Sie eine Befürwortung mit verbindlicher Zusage erhalten könnten, sind Sie bei uns richtig. Denn wir vergleichen für Sie die Konditionen, die Machbarkeit und können Ihnen auch genau sagen, wie lange die eine oder andere Bank für die Zusage benötigt. Das hat für Sie den Vorteil, Sie wissen genau, wie lange das Geldinstitut benötigt und kennen auch die Konditionen, die Sie erhalten werden. Machbar ist die Zustimmung der Baufinanzierung in 1-2 Banktagen. Sie müssen aber beachten, das Geld kann erst fließen, wenn alle Auszahlungsvoraussetzungen geschaffen sind. Dazu gehört unbedingt die komplette Zusammenstellung aller Bonitäts- und Objektunterlagen.
Besonders wichtig sind aktuelle Unterlagen. Damit ist gemeint, dass der Grundbuchauszug nicht älter als drei Monate sein sollte und die Flurkarte nicht älter als drei Jahre ist. Aber Achtung: verwechseln Sie die Flurkarte nicht mit einem Lageplan. Wo ist hier der Unterschied? Sie erkennen den Lageplan daran, dass er eine amtliches Siegel zeigt. Hier sind immer mehrere Grundstücke mit einer Nummer belegt, Straßen und Wege sind ebenfalls eingezeichnet. Neu Flurkarten sind in dem meisten Fällen schon farblich gestaltet. Bei einem Lageplan ist nur das Grundstück mit der Immobilie und eventuell Nachbargrundstücke enthalten, denn es geht hier nur um die Lage auf dem Flurstück. Besonderes Merkmal: dieser Lageplan wird vom Architekten erstellt und zeigt die Abstandsflächen zum Nachbarn. 
Immer sind vollständige Objektzeichnungen mit Grundrissen-bei einem Haus und nur Grundrisse bei einer Wohnung (ETW), erforderlich. Fall Sie keine Zeichnungen haben, weil Sie eine alte Immobilie erwerben und der Eigentümer diese nicht vorliegen hat, kann der Eigentümer oder Makler Unterlagen beim zuständigen Bauamt anfragen. Dort werden Unterlagen zu mindestens zum ursprünglichen ersten Bauantrag aufbewahrt. Andernfalls sind selbst angefertigte bemaßte Skizzen erforderlich. Diese Zeichnungen müssen nicht maßstabgetreu sein.

Sie benötigen eine Finanzierung in wenigen Tagen? Dann nutzen Sie unseren Service und rufen uns am Besten an. Unter 03831-481991 erreichen Sie uns oder per Mail unter post(at)baufinanz-mv.de. Wir antworten auch am Wochenende und außerhalb der Geschäftszeiten.

Checkliste Finanzierungsunterlagen

Immobilienfinanzierung: Welche Unterlagen braucht die Bank?
  • Die letzten 3 Gehaltsabrechnungen
  • Gehaltsabrechnung aus dem Dezember des Vorjahres
  • Ausnahme: Selbständige/Freiberufler: Bilanz oder Einnahmen-Überschussrechnung der letzten 3 vollen Kalenderjahre, Bilanz bzw. Einnahmen-Überschussrechnung der letzten Quartale des Kalenderjahres vom Steuerberater unterschrieben + die letzten drei vorliegenden Steuerbescheide
  • Kopie Personalausweis aller Darlehensnehmer
  • Kopie anderer Darlehens- oder Leasingverträge (falls vorhanden)
  • Haus: Objektunterlagen wie Grundrisszeichnung, Seitenansichten, Objektbeschreibung auch Bauleistungsbeschreibung genannt, Wohnflächenberechnung, Berechnung umbauter Raum, aktueller Grundbuchauszug (unbeglaubigt), Flurkarte
  • Zusätzlich bei Kauf eines gebrauchten Wohnhauses Fotos von der Vorderansicht, Rückansicht, Bad, Wohnzimmer, Küche und/oder ein Expose‘
  • Bei Kauf einer Wohnung: Grundrisszeichnung, Wohnflächenberechnung, Wohnungsgrundbuchauszug, eventuell Expose‘ wenn vorhanden, Fotos außen und innen
  • Bei Umschuldung zusätzlich den alten Darlehensvertrag und die Saldenmitteilung (Jahreskontoauszüge der letzten zwei Jahre zum Altdarlehen)
  • Weiter können je nach Wunschfinanzierung zusätzlich Unterlagen benötigt werden, je nach Objekt und persönlicher Situation

Finanzierungsunterlagen für die Bank

Ohne diese Standardunterlagen ist es nicht möglich, von einer Bank eine verbindliche Zusage zu erhalten. Dann ist es immer eine Zusage unter Vorbehalt und es besteht das Risiko, später noch eine Ablehnung zu erhalten.

Ich berate Sie gerne:

Kontaktieren Sie mich unverbindlich gern per Telefon oder E-Mail.


Rufen Sie mich an:

 03831-481991

Kontakt per E-Mail:

 post(at)baufinanz-mv.de