Was ist ein Forward Darlehen?

Forward Darlehen Beschreibung

  • Umschuldung Forward Darlehen

In aller Regel sind Baufinanzierungen über eine längere Zeit, meistens 10 Jahre festgeschrieben. Aber schon 5 Jahre davor können Sie sich bei uns eine Anschlussfinanzierung sichern. Wissen Sie, wie der Zinssatz in 5 Jahren ausfallen wird? Auch was in 6 Monaten sein wird, weiß niemand zu sagen! Der Durchschnittszinssatz lag in den letzten 30 Jahren bei 7,00%. Darum sprechen Sie schon jetzt mit uns über ein Forward Darlehen und Sie wissen genau, was Sie erwartet.

Inhalt

Forward Darlehen Vorteile

Die Zinsbindung Ihres bestehenden Darlehens läuft in den nächsten 5 Jahren aus. (z.B. zum 01.08.2024) und Sie möchten nicht riskieren, dass die Zinsen bis dahin deutlich gestiegen sind. Sie schließen bereits heute mit einem unserer Bankpartner einen Darlehensvertrag mit einem fest vereinbarten Zinssatz ab. Der Darlehensbetrag entspricht der Restschuld des alten Darlehens zum Auslauftermin der Zinsbindung. Das neue Darlehen wird nicht sofort ausgezahlt, sondern erst zum Zeitpunkt des Auslaufens der Zinsbindung Ihres alten Darlehens (also in unserem Beispiel der 01.08.2024). Mit dem neuen Darlehen (Forward Darlehen) wird das Alte abgelöst. Dieser Vorgang geschieht-ohne Ihre Mitwirkung-direkt zwischen alter und neuer Bank. Während der Forward-Periode (Zeit von heute bis zum Ablösetermin) entstehen Ihnen keinerlei Kosten (wie Zinsen oder Bereitstellungsendgeld). Auch eine neue Grundschuld für ein Forward Darlehen ist nicht erforderlich. Die alte Grundschuld wird an die neue Bank abgetreten. Somit entstehen hierfür keine Notar-und Grundbuchgebühren.

Grundsätzlich hat ein Forward Darlehen immer einen Zinsaufschlag. Ein Forward Darlehen ohne Aufschlag ist uns nicht bekannt. Es gibt aber bei einigen Banken die Möglichkeit, ein Darlehen mit einer bereitstellungsfreien Zeit der Zinsen bis zu 12 Monate zu vereinbaren. Aber Achtung: in diesem Fall tilgen Sie Ihr Darlehen erst, wenn es ausgezahlt ist und somit verkürzt sich die Zinsfestschreibung eventuell rechnerisch um bis zu einem Jahr.

Forward Darlehen Aufschlag berechnen

  • Forward Darlehen Aufschlag pro Monat
    Den Zinsaufschlag, also dass was eine Bank pro Monat in Prozent auf den aktuellen Zins aufschlägt jetzt zu ermitteln, ist einfach. Es sind nur wenige Hundertstel pro Monat.
Beispielberechnung für den Zinsaufschlag

Im Mittel berechnet eine Bank 0,015% Zinsaufschlag pro Monat. Einige Banken berechnen sogar nur 0,01%. Wenn man den Zinssatz für ein Forward Darlehen grob ermitteln möchte um zu wissen, was man zu erwarten hätte, ist dieser Ansatz gut geeignet. Zu unserem Beispiel:
Eine Bank bietet für eine normale Baufinanzierung einen Zins von 1,50% an, dabei erhebt Sie angenommen für die ersten 6 Monate keine Bereitstellungszinsen. Da Sie ein Forward Darlehen mit einem Umstellungstermin in 3 Jahren (in 36 Monaten) benötigen, rechnen Sie überschlägig den Zins aus, den Sie ungefähr in 36 Monaten zu zahlen hätten. Rechenweg: 36 Monate minus 6 Monate (keine BZ-Bereitstellungszinsen) ergibt 30 Monate (Vorlaufzeit=Forward) mal 0,015% Zinsaufschlag macht 0,45% für 30 Monaten plus dem Ausgangszins von 1,50%, ergibt einen Zins von 1,95% in 3 Jahren, wenn Sie heute den Vertrag für ein Forward-Darlehen unterzeichnen würden. 

Vorlauf MonateKeine BZForward ZeitZinsaufschlag p.M 0,015%Zinssatz BankZins inkl. Forward Aufschlag
36 Monate6 Monate30 Monate0,45% 1,50%1,95%

In Zahlen: Bei einem heutigen Immobilienkredit von 100.000 EUR wären das mit einem angebotenem Zins von 1,50%=125,00 EUR monatlich Zinsrate und als Forward Darlehen in 36 Monaten mit 1,95% Zins eine Zinsrate ohne Tilgung von 162,00 EUR monatlich. Das wiederum bedeutet, wenn Sie ein Forward Darlehen über 100.000 EUR abschließen, zahlen Sie monatlich 37,00 EUR mehr, als bei einer herkömmlichen Baufinanzierung. Hier muss man dann prüfen, ob sich ein Forward Darlehen lohnen könnte, da man nicht wissen kann, wie sich die Zinsen in den nächsten 36 Monaten entwickeln.

 

 

Forward Darlehen Unterlagen

Welche Angaben benötigen wir für ein Angebot?

Sie benötigen für Ihr Forward Darlehen ein Angebot? Dann nutzen Sie unten unser Anfrageformular "Umschuldung anfragen".

Machen Sie bitte folgende Angaben:

  1. Datum Ablauf der Zinsbindung
  2. Restschuld zum Ablauf der Zinsbindung
  3. Immobilienwert (eventueller jetziger Verkaufswert inkl. Grundstück und Außenanlage
  4. Ihre PLZ
  5. PLZ des Objektes

Mit diesen Angaben lässt sich eine Zinskondition ermitteln. Gern können Sie uns anrufen: 03831-481993.

Ihre Anfrage zum Forward Darlehen an uns

Wir melden uns oft noch am gleichen Tag.

Geht Ihre Anfrage bei uns ein, senden wir Ihnen eine Konditionsübersicht für Ihr Vorhaben. Dabei ermitteln wir, welche Bank an dem Tag die besten Konditionen für Sie anbietet. Das Angebot verursacht für Sie keinerlei Kosten.

Umschuldung Anfrage

Angaben zur Wunschrate:
Persönliche Angaben
Sonstige Angaben

Bevor Sei das Formular senden, müssen Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben. Damit akzeptieren Sie die Bedingungen die sich daraus ergeben.

Forward Darlehen Kosten

Für die Finanzierung, Beratung und Vermittlung entstehen Ihnen bei uns keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren. Unsere Produktpartner erheben in der Regel keinerlei Gebühren oder Gutachterkosten.

Allerdings entstehen Kosten für die Abtretung einer Grundschuld.
Diese Kosten sind im Verhältnis zum Vorteil eines Forward Darlehens moderat.

Hier einige Beispiele für die Kosten bei Abtretung einer Grundschuld:

*Für eine Grundschuldabtretung von 50.000 EUR fallen ca. 182 EUR Grundbuch- und Notarkosten an


100.000 EUR ca. 300 EUR
150.000 EUR ca. 388 EUR
200.000 EUR ca. 477 EUR

 

* Die Ergebnisse sind auf volle Euro gerundet.
Durch Sachverhalte im betreffenden Grundbuch oder die Vertragsgestaltung kann es zu Abweichung von der o.g. Rechnung kommen. Insofern kann für die Richtigkeit der Berechnung keine Gewähr übernommen werden. Eine abschließende und verbindliche Auskunft können nur der eingeschaltete Notar sowie das zuständige Grundbuchamt erteilen.