Kredit mit einer Baufinanzierung ablösen

Generell besteht die Möglichkeit, einen privaten Kredit über eine Baufinanzierung neu zu finanzieren.
Was z.B. würde darunter fallen?

  • Autokredit ablösen
  • Kredit umschulden
  • Bauspavertag ablösen
  • Kredit für Konsumgüter ablösen
  • Arbeitgeberdarlehen ablösen und umschulden
  • Familiendarlehen ablösen und mit einer Bank finanzieren
  • Baufinanzierung umschulden und dazu einen anderen bestehenden Kredit mit umschulden

Es ist so ziemlich alles möglich, wenn Sie eine lastenfreie Immobilie besitzen. Machbar aber auch, wenn schon ein Kredit (Grundschuld) im Grundbuch eingetragen ist.
Eine andere Möglichkeit bestünde, Sie können eine Immobilie mit einer Grundschuld belasten, welche Ihnen nicht gehört. Dazu benötigen Sie nur die Einwilligung des Eigentümers. So ein Fall würde bestehen, wenn Ihre Eltern eine Immobilie besitzen und Ihnen erlauben würden (weil Sie sowieso die Immobilie erben werden) das Grundstück mit einer Sicherungshypothek zu belasten.

 

Anfrage Kreditablösung

Neue Hausfinanzierung mit Privatkredit

Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Haus oder eine Wohnung ohne Eigenkapital zu erwerben und dazu noch einen privaten Kredit mit in die Hausfinanzierung einzubringen, ist auf dem falschen Weg.

Generell gilt: Der Kaufpreis einer Immobilie ist die höchstmögliche Summe einer Immobilienfnanzierung. Ausnahme: Man kann bei einigen Banken die entstehenden Nebenkosten wie Grunderwebssteuer, Makler, Notar über einen extra Kredit finanzieren. Allerdings sind die Zinsen hier höher, als die der eigentlichen Baufinanzierung. Auch ist eine Tilgung in ca. 15 Jahren üblich und erhöht die gesamte monatlich Finanzierungsrate für das Vorhaben. Weiter vergibt oftmals nur eine andere Bank ein Darlehen zur Finanzierung der Nebenkosten. Im schlimmsten Fall müssen Sie dann mit drei Banken finanzieren. Die Bank, die die Hauptfinanzierung übernimmt, die KfW Bank und eine Bank für die Nebenkosten.

Hier dann noch einen bestehenden Kredit mit einfließen zu lassen, ist kaum möglich. Dazu bedarf es einer sehr guten und vorausschauend langfristig stabilen Bonität.

Privatkredit in die Baufinanzierung einfliessen lassen

Ein guten Beispiel, wo es klappen könnte: Sie besitzen schon ein Baugrundstück oder bekommen es geschenkt.
Dieses Grundstück stellt einen gewissen Wert da. Der Gutachterausschuss Ihres Ortes gibt einen sogenannten Bodenrichtwert heraus. An diesem Wert können Sie sich orientieren. Wir nehmen einmal an, der Bodenrichtwert beträgt in Ihrer Straße 119 EUR pro m². Sie bekommen ein 771 m² großes Baugrundstück geschenkt. Der Wert beträgt hier 91.749 EUR. Dann könnten Sie theoretisch 91.749 EUR für anfallende Nebenkosten und noch bestehende Privatkredite nutzen um darauf eine Wohnimmobilie zu errichten und zu finanzieren.
Wenn Sie so einen Fall haben, fragen Sie uns, wie Sie das am besten unter dem Gesichtspunkt der Gesammtkosten lösen können.

Ich berate Sie gerne:

Kontaktieren Sie mich unverbindlich gerne per Telefon oder E-Mail.


Rufen Sie mich an:

 03831-481991

Kontakt per E-Mail:

 post(at)baufinanz-mv.de

Privatkredit mit einer Baufinanzierung ablösen

Ob Sie einen privaten Kredit mit einer Baufinanzierung ablösen bzw. umschulden möchten oder einen Kredit zur freien Verfügung zusammen mit einer Immobilienfinanzierung benötigen und umschulden möchten, können Sie uns gern fragen.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen

Privatkredit ablösen

Persönliche Angaben
Angaben zur Kapitalbeschaffung
Sonstige Angaben

Bevor Sei das Formular senden, müssen Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben. Damit akzeptieren Sie die Bedingungen die sich daraus ergeben.